Isabelle Wildhaber

Isabelle Wildhaber

Isabelle Wildhaber

Prof. Dr.
FAA-HSG
Büro 52-6200
Müller-Friedberg-Strasse 6/8
9000 St. Gallen
Schwerpunkte
  • Haftpflichtrecht
  • Risiko & Innovationen
  • Obligationenrecht
  • Automatisierung & Robotik
  • Life Sciences-Recht
  • Arbeitsrecht
Ausbildung
Berufserfahrung
  • Rechtsanwältin bei Vischer Rechtsanwälte Basel (1999-2000)
  • Rechtsanwältin bei Cleary Gottlieb in New York / Frankfurt a.M. (2001-2006)
  • Assistenzprofessorin für Arbeits- und Haftpflichtrecht an der Universität St. Gallen (2010-2015)
  • Ordinaria für Privat- und Wirtschaftsrecht unter besonderer Berücksichtigung des Arbeitsrechts an der Universität St. Gallen (seit 1.8.2015)
Lehraktivitäten

Lehrstufe Assessment

  • Einführung ins Privatrecht Gruppe 1 (1,170,1.01; HS)
  • Einführung ins Privatrecht Gruppe 2 (1,170,1.02; HS)
  • Haftpflichtrecht, Einleitungsartikel ZGB und Personenrecht (2,172,1.00; FS)

Lehrstufe Bachelor

  • Privatrecht ZGB (3,400,1.00; HS) 
  • Arbeitsrecht (6,420,1.00; FS) 
  • Umgang des Rechts mit Katastrophen (4,478; unregelmässig)
  • Juristische Methodik für die Praxis (3,432; unregelmässig)

Lehrstufe Master

  • Komplexer Lebenssachverhalt: Life Sciences-Recht (8,418,1.00; unregelmässig)
  • Kontext: Opferpsychologie und Opferschutz aus rechtlicher Sicht (7,780; unregelmässig)
Projekte
  • Berner Kommentar zur Verjährung
  • Big Data or Big Brother? – Big Data HR Control Practices and Employee Trust
  • Katastrophen und Haftung
  • Robotik und Recht

Auszeichnungen
  • Stipendium SNF für angehende ForscherInnen (1998-1999)
  • Fakultätspreis der Universität Basel (2000)
  • Professor Walther-Hug-Preis (2001)
  • Stipendiat der Schweizerischen Akademischen Gesellschaft (2000-2001)
  • Harvard Law School Gammon Fellow (2000-2001)
  • Stipendium des SNF für fortgeschrittene ForscherInnen (2006-2009)
Vorträge

Hier sind nur die neuesten Vorträge erfasst, mehr Vorträge finden Sie unter diesem Link

  • Juni 2021, Haftpflichtprozess 2020, Tagung HAVE in Luzern, Vortrag «Haftungsrisiken der Robotik»
  • April 2021, 3. RAILS-Tagung in Bochum, in Kooperation mit dem Institut für Geistiges Eigentum, Datenschutz und Informationstechnologie (IGEDI) und dem Center for Advanced Internet Studies (CAIS), IT-Sicherheit: Künstliche Intelligenz und smarte Robotik, Panel Spezifisch privatrechtliche Fragestellungen
  • November 2020, Women in Big Data, Retreat in Zermatt, Leitung zusammen mit Prof. Gina Neff vom Oxford Internet Institute, mit 5 Doktorandinnen der Universität St. Gallen und 5 Doktorandinnen des Oxford Internet Institute
  • September 2020, CAS Arbeitsrecht, Fachanwalt SAV Arbeitsrecht, Zürich, Modul «Big Data»
  • 10.6.2020, Haftpflichtprozess 2020, Tagung HAVE in Luzern, Vortrag «Haftungsrisiken der Robotik» (Coronavirus)
  • 23.-25.4.2020, Women in Big Data, Retreat in Zermatt, Leitung zusammen mit Prof. Gina Neff vom Oxford Internet Institute, mit 5 Doktorandinnen der Universität St. Gallen und 5 Doktorandinnen des Oxford Internet Institute (Coronavirus)
  • 2.4.2020, 3. RAILS-Tagung in Bochum, in Kooperation mit dem Institut für Geistiges Eigentum, Datenschutz und Informationstechnologie (IGEDI) und dem Center for Advanced Internet Studies (CAIS), IT-Sicherheit: Künstliche Intelligenz und smarte Robotik, Panel Spezifisch privatrechtliche Fragestellungen (Coronavirus)
  • 26.3.2020, CAS Arbeitsrecht, Fachanwalt SAV Arbeitsrecht, Zürich, Modul «Big Data» (Coronavirus)
  • 3.3.2020, Arbeitsrechtstagung «Digitalisierung – Schöne neue Arbeitswelt?» der Schulthess Juristische Medien AG und der ZHAW, Zürich, Vortrag «Rechtliche Konsequenzen eines Personalmanagements mit Hilfe von algorithmen-basierten HR Tools» (Coronavirus)
  • 16.11.2019, Séminaire de cadres de la Direction du travail au SECO, Lausanne, Vortrag «Der Algo-Boss: Algorithmen als Arbeitgeber»
  • 5.11.2019, Fachgruppe Arbeitsrecht, Zürcher Anwaltsverband, Zürich, Vortrag «Neueste Erkenntnisse zu People Analytics am Arbeitsplatz»
  • 29.10.2019, Weiterbildung im Recht, Universität Luzern, Vortrag «Verzicht auf die Einrede der Verjährung»
  • 13.6.2019, Socio-Economic Working Group of the NCCR on Digital Fabrication, SEWG Symposium 2019, ETH Zürich, Chair of World Café at «The Socio-Economic Impact of Digitalisation in Architecture and Construction », Workshop convened by the SEWG
  • 5.6.2019, Maastricht University, Campus Brussels, Belgium, Organization of and Chair at «Courts and Internet Governance », Workshop convened by Mariolina Eliantonio, Catalina Goanta and Isabelle Wildhaber
  • 15.3.2019, Faculty of Law, Oxford University, Organization of and Discussant at «Remedying Wrongs on a Decentralized Internet: An Exploratory Dialogue», Workshop convened by the Empirical Legal Studies Discussion Group (Oxford University, Felix Pflücke) in collaboration with the Research Institute of Labor and Employment FAA-HSG (University of St. Gallen, Isabelle Wildhaber) and the Maastricht Law & Tech Lab (Maastricht University, Catalina Goanta)
  • 11.1.2019, Maastricht University, Faculty of Law, The Regulation of Social Media Influencers, Talk on «Contracts and Torts Law in Influencer Marketing», A Book Workshop convened by Sofia Ranchordás and Catalina Goanta, Twitter #influencerlaw  
Alexandria Weitere Angaben zu Isabelle Wildhaber